Goldene Milch oder Kurkuma Latte – ein Heilmittel für den überlasteten Körper?

Goldene Milch ist ein wohltuend wärmendes Getränk mit Kurkuma.

datei-09-01-17-21-08-25Kurkuma ist durch seinen Inhaltsstoff Curcumin seit langem für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt. Seine Wirkung ist sowohl durch die schulmedizinische Forschung aber auch durch die jahrhunderte lange erfolgreiche Anwendung in Indien und der traditionell Chinesischen Medizin belegt. Damit es vom Körper gut absorbiert wird, benötigt es Kokosöl und Pfeffer. Somit ist die goldene Milch die optimale Möglichkeit dem Körper Curcumin zuzuführen

Folgende gesundheitsfördernden Eigenschaften sagt man Kurkuma nach:

  • Natürliches Antibiotikum bei Entzündungen
  • Reinigt die Leber und entschlackt
  • Fördert den Fettstoffwechsel und unterstützt Gewichtsabnahme
  • Unterstützt das Immunsystem
  • Lindert Arthritis und Arthrose
  • Wirkt krebshemmend
  • Beugt Haarausfall, Schuppen und Kopfhautreizungen vor
  • Wirkt bei Schmerzen durch Verspannung
  • Reinigt die Lunge
  • Schützt Gehirn und Gedächtnis
  • Reduziert Freie Radikale
  • Wirkt Gefäßschützend, Bluttfettsenkend und Durchblutungsfördernd
  • Schützt vor Alzheimer und kognitivem Verfall
  • und vieles mehr …..

Goldene Milch schmeckt sehr lecker. Ich genieße sie sehr gerne am Abend für einen erholsamen Schlaf und um durch die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe den Körper bei seinen Regenerationsprozessen zu unterstützen.

Wie wird die Goldene Milch zubereitet?
Zuerst müssen Sie Curcumapaste herstellen (Diese können Sie im Kühlschrank in einem verschließbarem Glasgefäß mehrere Wochen aufbewahren)

  • ca. 250ml Wasser (am besten gereinigt)
  • 60g Kurkuma
  • kleines Stück geriebener Ingwer

Wasser in einen Topf geben, Kurkuma-Pulver hinzugeben. Ein daumengroßes Stück frischen Ingwer schälen und auf einer Reibe klein reiben, ebenfalls in den Topf geben und alles langsam unter Rühren aufkochen. Nach etwa acht bis zehn Minuten entsteht eine noch leicht flüssige Paste.

Zubereitung einer Tasse „Goldene Milch“

250 ml Pflanzen- oder Tiermilch erwärmen – nicht kochen! (Ich liebe sie mit Kokosmilch). Kurkuma-Paste nach Belieben einrühren – von einem Teelöffel bis zu einem Esslöffel, einfach herantasten – einen Teelöffel Kokosöl sowie eine Prise Zimt und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Alles in eine Tasse gießen und regelmäßig umrühren. Wer mag, kann die Goldene Milch noch mit Honig oder Agavendicksaft süßen.

Jetzt können Sie das wohltuende Getränk genießen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s