Referenzen Fachausbildung

Stimmen von Absolventen der Ausbildung:

Bert Klaes, München  http://www.prevention-vitality.de

bert„Die neu geschaffene Ausbildung zum zertifizierten Präventionspraktiker mit dem Zwischenschritt zum Präventionsreferenten wird von Frau Boborowski hervorragend organisiert und von Dr. Markus Stöcher fachlich mehr als kompetent durchgeführt.
Insbesondere die zeitliche Flexibilität, die über die Webinare gewährleistet wurde, ist mir sehr entgegengekommen, da ich normal berufstätig bin.
Ich kann diese Ausbildung jedem empfehlen, der sich zum einen weiterbilden oder zum anderen eine neue berufliche Perspektive aufbauen möchte.“

Martina Fricke, Wildeshausen  www.modernes-marketing.com

tinaDie Möglichkeit der Onlineausbildung durch die Akademie Gesundheit2.0 ist ein zeitgemäßer und zukunftsweisender  Weg. Somit konnte ich meine Weiterbildungskosten  erheblich kostenneutral halten. Es fielen keine Fahrten zu Ausbildungsstätten etc. an. Für mich war es ein enormer Kosten- und Zeitgewinn. Wenn ich einmal an einem Webinar nicht teilnehmen konnte, hatte ich die Möglichkeit, mir die Videoaufzeichnung später in aller Ruhe anzuschauen. Alle Unterlagen konnte ich mir zu den Webinaren bequem auf meinem PC runterladen und alle Lerneinheiten immer wieder in Ruhe anschauen und lernen. Zum Abschluss vieler Webinare konnte ich sogar Online meine mündliche Prüfung ablegen. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist bei dieser Art der Ausbildung ist enorm.
Die Qualität der Ausbildung findet man in keinem deutschsprachigen Raum.
Die Trainer sind hervorragende Fachleute auf dem Gebiet der Prävention und vermitteln die Materie wirklich excellent. Habe ich auch noch nirgends in dieser Form erleben dürfen.
Ich kann diese Art der Ausbildung wärmstens empfehlen. Für Fragen hierzu stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Carina Feiel, Oberwölz/Steiermark

carinaSeit der Ausbildung zur Präventionspraktikerin mit Grundausbildung hat sich mein Leben verändert. Ich sehe die Dinge anders, weiß was meine Gesundheit beeinträchtigt und wie ich es lösen kann. Auch in meiner Familie kann ich sehr viel helfen. Viele Leute kontaktieren mich bereits und fragen mich was sie gegen ihre Schmerzen tun können oder wie sie fitter werden oder einfach ihre Gesundheit beibehalten. Es ist so toll wenn man sich, der Familie, Freunden und anderen Menschen helfen kann. Ich bin so froh, dass ich die Ausbildungen gemacht habe, manwird neugierig und lernt immer weiter. Vor allem jetzt, wenn meine Kinder mal krank sind, weiß ich was ich was ich dagegen tun kann, bzw. zu welchem Mittel ich greifen kann ohne gleich ein Antibiotikum zu geben.
Diese Ausbildungen kann ich jeden empfehlen. Man wird nicht in Stich gelassen, die Ausbilder stehen einen immer bei.
Ich habe 2 Kinder im Alter von 6 und 3 Jahren und es war für mich kein Problem die Ausbildung zu machen, da ich jederzeit meine gebuchten Module abrufen konnte, ob ich jetzt an diesen Tag Zeit hatte oder nicht. , Man macht die Ausbildung im eigenen Tempo!! Die Unterlagen sind super und verständlich aufgebaut, so dass es für jeden verständlich ist. Die Videos sind toll, verständlich und was noch wichtig ist, Interessant aufgebaut, so dass man immer neugierig ist zum Zuhören.

Roswitha Freller
Während meiner langjährigen Tätigkeit als DGKS (Diplom Gesundheits-und Krankenschwester) war der Fokus überwiegend auf Krankheit (Pathologie) und wie kann diese geheilt werden gerichtet. Ich möchte mich mit dem Thema Gesundheit und wie kann diese erhalten bleiben beschäftigen. Da kam mir die Ausbildung zum Präventionsreferenten / Präventionspraktiker  “zufällig” in die Quere, genau das Richtige. Durch diese Ausbildung kann ich mein Wissen über die biologischen Vorgänge im Körper erweitern und unterstützende Maßnahmen wie “Hilfe zur Selbsthilfe” an andere weitergeben, somit ist der Fokus auf Gesundheit gerichtet.
In einer Zeit in der wir gerade leben ist es wichtig Selbstverantwortung zu übernehmen. Durch einfache Schritte, wie z.B. den bisherigen Lebensstil zu betrachten, kann jeder für sich selber vieles tun, um gesund und vital zu werden und zu bleiben.
Mein Credo: Gesundheit und Lebensfreude zu erhalten anstatt Krankheiten zu heilen.
Diese Ausbildung kann gut berufsbegleitend absolviert werden, da sie als Fernstudium angeboten wird und ich die Zeit flexibel einteilen kann.

Nico Weber
Inhalt der Ausbildung und dessen Vermittlung ist ideal.
Dankeschön aus Chemnitz!

Max Ritzinger, Dorfgastein
Ich finde diese Art der Ausbildung sehr gut. Das Wissen ist durch Dr. Stöcher perfekt vorhanden.

Birgitt Stieldorf, Hallein
Die Einführung mit dem Video verdeutlicht nochmals, wie vielseitig Gesundheit2.0 das Therma Prävention vermittelt und macht klar, dass die „neue Gesundheitswelle“ die der primären Prävention sein wird. Die Fragen aus dem Auditorium wurden verständlich beantwortet, sodass der Zuhörer mit einem PLUS an Information und viel Vorfreude (= NEU Gier) auf das Praxis-Wochenende den nächsten Modulen entgegen sieht!

Rosemarie Baumann, Julbach
Dr.Stöcher hat wieder ein hervorragendendes Ausbildungs-Seminar gehalten.
Durch Seine verständliche Art versteht man alles auch ohne höhere Schulbildung und kann Seinen Ausführungen problemlos folgen.

Sabine Hertrich, Stammbach
Wie immer – interessant – wieder neue Verknüpfungen unseres Wunderwerkes genannt „KÖRPER“ erkannt und verstanden … bin neugierig darauf wie viel NEUES im Detail noch kommt 😉 DANKE + Hochachtung Sabine

 

 

Advertisements

Aktuelle Beiträge

Prävention ist die Zukunft unseres Gesundheitssystems

++ KOSTENLOSES INFOWEBINAR ++

screenshot-2017-02-26-22-28-10

Mehr Selbstverantwortung für sich, seine Familie, Freunde, Mitarbeiter und Vereinsmitglieder lautet die Kampagne, die das Konzept Gesundheit 2.0 ins Leben gerufen hat. Diese Kampagne hat zum Ziel mehr zu erreichen als alle von Ministerien oder auch die von verschiedenen Fachgesellschaften initiierten Programme.

Mehr Wissen über die Zusammenhänge.
Zu wissen vor welchen Einflüssen aus der Umwelt wir uns am meisten schützen sollten, um Gesund alt zu werden und welche Altlasten im Körper wie zu beseitigen sind – macht Vorbeugung zur Zukunft unseres Gesundheitsbestrebungen.

Mehr Erfahrung mit der Lösung gesundheitlicher Probleme.
Das Wissen umzusetzen in einfachen Konzepten mit raschen Resultaten zur Behebung körperlicher wie geistiger Ungleichgewichte, macht Vorbeugung zu einem Werkzeug für Jedermann.

Wollen Sie auch etwas verändern? Ich hoffe schon! Lassen Sie sich jetzt überraschen, was wir für Ihre Gesundheit, die Ihrer Familie, Freunde oder auch Ihrer Mitarbeiter und Vereinsmitglieder ausgearbeitet haben.

In einem Online Webinar zeigen wie Ihnen, wie auch Sie zum Präventionsspezialisten in Ihrer Organisation werden.

Melden Sie sich hier zum Webinar an -> KLICK ANMELDUNG

  1. Unsere heutige Lebensweise macht (Informations-) Stress! Kommentar verfassen
  2. Goldene Milch oder Kurkuma Latte – ein Heilmittel für den überlasteten Körper? Kommentar verfassen
  3. Aluminium – Körperliche Auswirkungen und Lösungen Kommentar verfassen
  4. PRÄVENTIONSPRAKTIKER© – Beruf mit Zukunft auch für 50 plus Kommentar verfassen
  5. 4. Gesundheitstage der Sicherheitsgesellschaft am Flughafen München Kommentar verfassen
  6. 1. Präventionskongress der Akademie Gesundheit 2.0 Kommentar verfassen
  7. Fachausbildung geprüfte/r Präventionspraktiker/in als Fernlehrgang per Webausbildung Kommentar verfassen
  8. XXXLutz lässt Personalentwickler zu geprüften Präventionsreferenten ausbilden Kommentar verfassen
  9. Zulassung – Fachausbildung zum/zur geprüften Präventionspraktiker/in Kommentar verfassen